Der Alltag mit Babys und Kleinkindern ist herausfordernd und kann Eltern schnell an ihre Belastungsgrenzen bringen. Ein Baby in die Welt zu begleiten ist eine wunderbare Aufgabe und große Verantwortung, die mit vielen Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten verbunden sein kann.

Ich unterstütze euch dabei mehr Souveränität und Sicherheit im Alltag mit Baby und Kleinkind zu entwickeln. Dabei berate ich euch gern zu speziellen Entwicklungsthemen und -fragen. Jede Beratung ist individuell und kindgerecht.

Ich begleite euch dabei immer mit einem bindungs- und beziehungsorientierten Blick sowie einer wertfreien und ressoucenorientierten Haltung. Mir ist es wichtig, dass sich Eltern handlungsfähig und unterstützt erleben und nicht unnötiger Kritik und schlechtem Gewissen ausgesetzt werden.


Mögliche Beratungsthemen im Säuglings- und Kleinkindalter

  • Baby- und Kleinkindschlaf (Ganzheitliche bindungs- und bedürfnisorientierte Schlafberatung OHNE Schlaftrainings und Pläne. Ich begleite all eure Fragen zum Thema Schlaf:

z.B. Ein- und Durchschlafen, Einschlafbegleitung, Schlafproblemen oder -störungen, nächtliche Wachphasen, Wechsel ins eigene Bett/Kinderzimmer, sanfte Änderung der Schlafenszeiten, Schlafumgebung und Schlafgewohnheiten.)

  • Schreibaby (Wenn übermäßiges Schreien zur Belastung wird)
  • Bindung & Bonding
  • Spielentwicklung, Spielverhalten & Spielumgebung
  • emotionale Entwicklung
  • Eingewöhnung
  • Trennungsängste &”Klammern”
  • Gefühlsstärke & Hochsensibilität
  • Autonomiephase & kindliche Wut
  • Geschwisterstreit
  • frühkindliche Aufklärung & Prävention
  • Bindungstraumata (z.B. langer Aufenthalt auf Neonatologie, postpartale Erkrankungen der Eltern)
  • schwierige Geburtserlebnisse (Keine psychotherapeutische Behandlung von Geburtstraumata. Bei mir liegt der Fokus auf einer traumasensiblen Begleitung und Beratung mit Blick auf kindliche Entwicklung und Bindungsverhalten nach traumatischen Geburten und der Begleitung von Folgeschwangerschaften)
  • Sternenkinder (Traumasensible Begleitung von Familien, Eltern, Geschwisterkindern bei Fehlgeburten)
  • Schwangerschaft mit Regenbogenbaby (z.B. Traumasensible Begleitung von Ängsten, Unsicherheiten, pränataler Bindungsaufbau)

Auf Wunsch lasse ich meine Erfahrungen und Wissen bzgl. Familienbett, Stoffwindeln/Windelfrei, Tragen, naturnaher Entwicklung und Nachhaltigkeit mit in die Beratung einfließen.

Dabei ist es mir wichtig Eltern den Druck zu nehmen, dass bestimmte Konzepte und Methoden für eine bedürfnisorientierte Begleitung zum Pflichtprogramm gehören. Nicht jedes Konzept passt für jede Familie. Tragen oder Kinderwagen, Beistellbett oder Familienbett, Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln - nichts davon ist pauschal besser oder schlechter als das andere.